Aktuelles

UWOCH

Die Bildnerische Werkstatt zeigt vom 2.7. – 11. 7. eine Arbeit „Kunst im öffentlichen Raum“ in Rotenburg.

Es dreht sich dabei um zwei Plakatflächen, die in der Glockengießerstrasse an der Kreuzung stehen und die zeitgleich mit zwei Kunstwerken unserer Künstler versehen werden.

Kunstwerke im öffentlichen Raum sind meistens erst mal ungewohnt weil sie unser übliches Sehverhalten in Frage stellen. 

Auf großen Plakatflächen sind wir gewohnt Werbung zu sehen und weil wir diese täglich sehen, sind diese Bilder schon so sehr in unser Sehverhalten integriert,  dass sie oft gar nicht mehr wahrgenommen werden.

Wenn allerdings an der gleichen Stelle zwei Kunstwerke nebeneinander platziert werden, die auf rätselhafte Weise miteinander korrespondieren, die weder eine Werbung vermitteln, noch Sprache die auf den ersten Blick verständlich ist, stellen sich dem Betrachter viele Fragen und der Blick bleibt immer wieder verwundert daran kleben. Vielleicht muss man unwillkürlich schmunzeln oder lachen beim Anblick der Werke, jedenfalls werden unsere Sehgewohnheiten erstmal gründlich umgekrempelt.

Die Werke sind (Links) eine Zeichnung von unserer Künstlerin Emilie Flesner und rechts eine Siebdruckarbeit von Janine Arzenheimer  - Uwoch. Was sich hinter dem Uwoch verbirgt und wie es in Zusammenhang mit der Zeichnung von Emilie Flesner steht bleibt der Fantasie des Betrachters überlassen.

Kulinarische Nacht

Samstag, 7. September 2019, 19 Uhr
Sie ist schon ein Klassiker in Rotenburg: Die Kulinarische Nacht. Ein Abend unter dem Motto »music meets art«, eine gelungene Mixtur aus Musik, Kunst und kulinarischen Genüssen. Die Bildnerische Werkstatt als Veranstalter freut sich am Samstag, dem 2. September auf alle, die gerne internationale Musik live erleben wollen und in einer künstlerischen Atmosphäre Kulinarisches genießen wollen.

Eintritt:
12 € im Vorverkauf, 15 € an der Abendkasse

Musikalisches Rahmenprogramm

The KutiMangoes
„Eine der besten Afrojazzbands der Welt kommt aus Kopenhagen!" verkündeten die Kieler Nachrichten 2016. Schon drei Jahre zuvor waren die zu dem Zeitpunkt bereits international bekannten Jazzmusiker auf der Kopenhagener Bildfläche erschienen; zusammengebracht hatte sie ihre gemeinsame Faszination für westafrikanische Musik, insbesondere der Afrobeat von Fela Kuti. Aber auch Ornette Coleman und Charles Mingus, dessen Name sich ebenfalls im Bandnamen wiederfindet, sind prägende Einflüsse auf die beiden Bandleader und Komponisten Michael Blicher und Gustav Rasmussen.

www.kutimangoes.com/
youtu.be/JbbIrP3TThY
 

Regroovanation

ReGroovanation ist eine irische Funk-Band, die im Januar 2017 in Trim, County Meath, gegründet wurde. Sie besteht aus drei Brüdern mit einer starken Tradition im Bereich Blues und Folk sowie zwei klassisch ausgebildeten Rockmusikern mit einer Disposition für Jazz. Alle 5 sind Komponisten und Texter für sich und legen großen Wert auf Details sowohl in den Arrangements als auch in der lyrischen Kraft. Die Eröffnungsshow wurde am 20. April 2017 in Bello Bar, Dublin, mit der Veröffentlichung ihrer Debütsingle Miss You When You're gone uraufgeführt.  Diese Zusammenarbeit brachte sie mit Shannon Doyle zusammen, einer phänomenalen Dubliner Soul- und Skasängerin, die seitdem geblieben ist und das 6-teilige Line-up komplettierte.

youtu.be/kwAdu8E9_5o
 

Tickets gibt es bei folgenden Vorverkaufsstellen in Rotenburg:
 
Infobüro der Stadt Rotenburg
Tel : 04261 71247, E-Mail: tib@rotenburg-wuemme.de
 
Zentrale der Rotenburger Werke
Lindenstr. 14
Öffnungzeiten: Mo – Fr  14:00 – 19:00, Sa   9:00 – 14:00, So 12:00 – 17:00
Tel.: 04261 9200

Praktikum in der Bildnerischen Werkstatt

Die Bildnerische Werkstatt ist nicht nur Atelier und Arbeitsplatz für künstlerisch ambitionierte BewohnerInnen der Rotenburger Werke! Wir sind auch Ausbildungsbetrieb für alle die, die sich für künstlerisches Arbeiten im sozialen Bereich interessieren.

Wir bieten Praktikumsplätze mit flexiblen Laufzeiten deren Schwerpunkt individuell zu gestalten sind!

  • Schulpraktika
  • Studien orientierte Praktika
  • Berufspraktika


Wie sieht das Praktikum aus?

Bildnerische WerkstattLetzte Änderung: 21.07.2019